News und Publikationen
06.11.2018
Publikationen zur Wirtschaft

Windenergie: Wie lange wird der Wind in den Segeln der Branche bleiben?

Windenergie: Wie lange wird der Wind in den Segeln der Branche bleiben?

Die Windenergie hat zweifellos eine vielversprechende Zukunft, denn viele Länder auf der ganzen Welt sind bestrebt, diese Energiequelle aufgrund ihrer erschwinglichen Produktionskosten, ihrer einfachen Handhabung und der Fülle an Wind zu erschliessen.

Der Anstieg von Offshore-Windenergie, mit einer zunehmenden Zahl von Turbinenprojekten im Meer, scheint der Beginn der Schaffung maritimer Energieinfrastrukturen zu sein, die von den stärkeren Meereswinden profitieren können. Die Entwicklungsländer zeigen trotz beschränkter Mittel den Willen, die Bevölkerung mit dieser Art von Technologie zu versorgen, unterstützt durch sinkende Kosten, Zugang zu Finanzmitteln und dem Knowhow der fortgeschrittenen Volkswirtschaften mit einer starken Erfolgsbilanz und mehr Erfahrung auf diesem Gebiet.

Mit dieser Chancen gehen jedoch Risiken einher: Obwohl Windkraft eine lohnende Investition sein kann, ist sie aufgrund technischer Schwierigkeiten und einer hohen Wahrscheinlichkeit eines eingeschränkten Zugangs zu billigen Finanzierungen, riskant. Die Windenergie wird aufgrund sinkender Verkaufspreise der Windkraftanlagen umworben, aber dieser Vorteil ist auch ein Problem für deren Hersteller, da er die Rentabilität beeinträchtigt und Druck auf den Investitionswillen ausüben kann. Darüber hinaus wird die Weiterentwicklung gebremst: Steigende Kosten in der Zukunft und  ein eingeschränkterer Zugang zu Finanzierungsmitteln für Unternehmen der Branche aufgrund der strafferen Geldpolitik und das global protektionistische Umfeld (einschließlich des US-amerikanischen und chinesischen Handelskrieges) können als Herausforderung aufgeführt werden .

Darüber hinaus ringen die Nationen derzeit darum, bei der Entwicklung dieser Technologie führend zu sein und auch volumenmässige Marktleader zu werden. Die wichtigsten Akteure sind Europa, China und die Vereinigten Staaten von Amerika und sind auch die bisher grössten Märkte für diese Technologie. Europa dürfte in den kommenden Jahren die Branche dominieren, vor allem aufgrund seines technischen Vorsprungs, seiner starken nationalen und europäischen finanziellen Unterstützung und der Marktgrösse.

 

Publikation herunterladen (Ist nur in ENG erhältlich)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Veröffentlichung herunterladen : Windenergie: Wie lange wird der Wind in den Segeln der Branche bleiben... (525,78 kB)

Kontakt


Heiner LANG

Media Contact
Hofwisenstrasse 50 B
8153 Rümlang ZH
SWITZERLAND
Mail: heiner.lang@coface.com

Oben
  • English
  • Français
  • Deutsch